Sonderausstellung: Roms unbekannte Grenzen

Noch bis zum 17.2.2013 zeigt das Kelten Römer Museum Manching die Sonderausstellung „Roms unbekannte Grenzen“.

Mit besonderen Ausstellungsstücken aus Ungarn und Rumänien aus der Zeit vom 4. Jahrhundert vor bis zum 4. Jahrhundert nach Christus stellt das Museum einen kulturell vielfältigen Teil der Antiken Welt dar.

Unter den Ausstellungsstücken finden sich Hinterlassenschaften der Kelten, Dakern, Sarmaten ,Germanen und Vandalen .

Unter den Stücken befindet sich, neben Beinschienen aus Bronze und Kettenhemden auch der berühmte Keltische Vogelhelm aus Ciumesti:

Mehr Informationen auf der Museumsseite:

Sonderausstellung „Roms unbekannte Grenzen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.