Ausstellung: Keltengeld – Münzen der Kelten vom Atlantik bis zum Schwarzen Meer

Noch bis zum 29.05.2011 zeigt die Staatliche Münzsammlung München die Ausstellung „Keltengeld – Münzen der Kelten vom Atlantik bis zum Schwarzen Meer“.

Die Ausstellung zeigt herausragend Stücke und besonders seltene Münzen der keltischen Stämme.
So sind Exponate aus Britannien, Spanien, Gallien, Italien, Deutschland, Böhmen, Österreich, Slowenien, Albanien, Siebenbürgen und der rumänischen Donaumündung zu sehen. Diese stammen primär aus der Sammlung Flesche.

Sie zeigt, mit welche Kreativität die Kelten und nicht-griechischen Völker Europas die Mediterranen Vorbilder übernommen, angepasst und verändert haben und so eigene Münzstile kreierten.

Ein Ausstellungskatalog ist ebenfalls zu erwerben:

Bernwart Ziegaus – Kelten Geld

Staatliche Münzsammlung München

Umfang: 311 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Umschlag: Hardcover

Format:  22 x 28,5 cm

Preis: 108,00 € zzgl. Versandkosten (Buchhandel) ; 80 € Museumsshop

ISBN 978-3-922840-25-1

Buch auf Antikmakler 

Ausstellung: Keltengeld – Münzen der Kelten vom Atlantik bis zum Schwarzen Meer
Staatliche Münzsammlung München
09.11.2010 – 29.05.2011
Mehr Informationen

Kommentare sind geschlossen.